EXTERNUM®-Anatomische Basismaße Kinder

Liebe Kinder,

ihr möchtet euer Kinderfahrrad noch besser einstellen, damit ihr euch noch wohler und sicherer darauf fühlt? Dann sammelt vorab ein paar Informationen eures Körpers, wie wir es bei dem Projekt Kindgerechtes Fahrradfahren schon mit vielen Kindern machen durften. 

Alles was ihr dazu braucht sind 20 Minuten Zeit, ein Maßband, wenn ihr habt eine Wasserwaage, einen Zettel und einen Stift. Wenn ihr zwischendurch mal keine Lust mehr habt, dann macht einfach eine Pause. Aber vielleicht macht es euch auch so viel Spaß wie uns.

Wir haben euch auch ein paar Bilder gemacht. Klickt bei Bedarf einfach darauf – dann könnt ihr noch genauer sehen, was ihr benötigt.

Kann es losgehen? Wir sind Lene und Paul und zeigen euch, wie es geht :)

schreibt erstmal untereinander folgende fettgedruckten Buchstaben auf euren Zettel:

SA – das steht für die Spannweite der Arme

SB – das steht für die Schulterbreite

HB – das steht für die Handbreite

HL – das steht für die Hand- bzw.  Fingerlänge

BLmS – das steht für die Beinlänge MIT Alltagsschuhen

BLoS – das steht für die Beinlänge OHNE Schuhe

FL – das steht für die Fußlänge

K – das steht für die Körpergröße ohne Schuhe

Nun können wir anfangen zu messen.

Schreibt bitte alle Maße in der Einheit Zentimeter (cm) auf.


SA – das steht für die Spannweite der Arme im ausgestreckten Zustand

Streckt bitte eure Arme und Finger ganz weit zur Seite weg – wie groß ist eure Spannweite? Vielleicht könnt ihr fliegen?

 

 

 

 

 

SB – das steht für die Schulterbreite

Ertastet erst einmal von oben den Schulterknochen. Aber Vorsicht – es kann ein wenig kitzeln! Habt ihr ihn gefunden? Dann wandert ihr mit der Hand weiter zur Seite und ihr fühlt den seitlichen Rand des Schulterknochens. Messt hier eure Schulterbreite – bestimmt ganz schön breit und stark, oder?

 

 

 

 

HB – das steht für die Handbreite

Wie breit ist denn die Hand, mit der ihr malt oder schreibt? Messt die Breite bitte außen an den Gelenken, an denen der kleine Finger und der Zeigefinger an der Handfläche “befestigt” sind.

 

 

 

 

 

HL – das steht für die Hand- bzw.  Fingerlänge

Wir würden gerne wissen, wie lang eure Hand und eure Finger sind. Lene macht es vor: Den Daumen etwas wegstrecken und die anderen Finger schön lang machen. Seht iht die kleine Kurve am Gelenk des Daumens? Von dort aus wird bis zur Spitze des Zeigefingers gemessen.

 

 

 

BLmS – das steht für die Beinlänge MIT Alltagsschuhen

BLoS – das steht für die Beinlänge OHNE Schuhe

Die Beinlänge ist suuuper wichtig, damit euer Fahrrad richtig und sicher für euch eingestellt werden kann. Beim Messen der Beinlänge ist kichern vorprogrammiert :) – habt ihr sogar eine Wasserwaage? Ihr könnt auch ein großes Buch nehmen. Das könnt ihr euch am besten zwischen die Beine klemmen. Dann einfach den Abstand vom Boden bis zur Oberkante der Wasserwaage oder des Buchs messen. WICHTIG: Messt bitte einmal ohne Schuhe und einmal mit euren Lieblingsschuhen, die ihr im Moment beim Radfahren anzieht.

 

 

FL – das steht für die Fußlänge

Zeigt her eure Füße :) … die Lieblingssocken könnt ihr aber anlassen! Wie lang sind eure Füße? Vielleicht ist ein Fuß sogar ein klein wenig länger. Dann notiert das etwas größere Maß.

 

 

 

 

K – das steht für die Körpergröße ohne Schuhe

Hier könnt ihr zeigen, wie groß ihr seid! Schuhe habt ihr ausgezogen. Stellt euch gerade an die Wand und steht einen Moment still – lachen nicht vergessen :)

 

 

 

 

Das war es schon! Habt ihr auf eurem Zettel hinter jedem Buchstaben einen Wert stehen? Das ist ja klasse!


Nun könnt ihr die Maße zusammen mit einem Erwachsenen für die kindgerechte Fahrradeinstellung nutzen>>