EXTERNUM®-FAQ

Wo kann man die EXTERNUM®-Fahrradmodelle Probe fahren?
Die EXTERNUM®-Fahrradmodelle stehen für Sie in bei Ihrem EXTERNUM®–Entwicklungsteam oder den Stützpunkthändlern bereit. Auch für Probefahrten empfiehlt sich eine kurze Terminabstimmung, damit die kostenlose produktbezogene Beratung nicht zu kurz kommt!

Ich habe noch keinen Stützpunkthändler in meiner Nähe. Kann ich mir mein EXTERNUM®-Fahrradmodell nach Hause senden lassen! Muss ich das Fahrrad dann komplett einstellen oder womöglich Montagearbeiten durchführen?
Wir lassen uns Zeit bei der Auswahl unserer Stützpunkthändler, da wir uns zunächst intensiv von den Möglichkeiten der intensiven Beratungsleitung überzeugen müssen. Qualität geht vor Quantität! Bitte fragen Sie uns, ob bald auch Ihnen in Ihrer Nähe ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung steht. Aber auch keine Angst vor einer Direktlieferung: Die EXTERNUM- Modelle sind alle endmontiert! Sie müssen nur noch mit dem mitgelieferten Werkzeug die Pedale einschrauben und den Lenkervorbau um 90° drehen und gemäß detaillierter Anleitung befestigen. Natürlich stehen wir Ihnen auch telefonisch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite!

Kann ich den Sattel tauschen, wenn ich nicht den erwarteten Sitzkomfort erhalte?
Sie können, auch wenn wir Ihnen Ihr EXTERNUM®-Fahrrad direkt nach Hause senden, Ihren Sattel 4 Wochen testen, da Sie die Chance haben müssen, diese Kernkomponente auch auf längeren Touren zu erfahren. Sollten Sie mit den anatomisch optimierten Sattelkonzepten nicht zufrieden sein, so werden wir Ihnen nach Abstimmung über die Sitzproblematik Alternativsättel zur Verfügung stellen.

Haben Sie weitere Fragen? – Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!