• 0

    Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Kategorie: Rückenfreundliches Fahrradfahren

Gesund zu sein und gesund zu bleiben ist für uns alle ein sehr wichtiges und lohnenswertes Lebensziel. Das Team der Gesundheitspraxis Agena in Bad Zwischenahn / Rostrup bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, dieses Ziel zu erreichen. Mit individuellen Angeboten aus Bewegung, Entspannung und Ernährung können Sie mit uns zusammen einen wichtigen Schritt in Ihre Gesundheit machen. Zu den Bewegungsangeboten gehören auch (mehr …)

Zum Artikel

Zahlreiche Fahrradfahrer und vor allem Fahrradfahrerinnen „leiden“ beim Radeln unter Druckschmerzen am Steißbein. Auf die Frage „Was für einen Fahrradtyp nutzen Sie?“ folgt in vielen Fällen die Antwort: … (mehr …)

Zum Artikel

„Was ist mit Geometrie eines Rahmens und einer Gabel überhaupt gemeint? Und was hat das für eine Bedeutung für ein rückenfreundliches Fahrrad?“ werden Sie sich fragen. Ein Rahmen, der zu Ihrem Körper passt und für den Einsatzbereich zugeschnitten ist, wird Ihnen viel Freude bereiten. Heißt das etwa, man sollte sich am besten für viel Geld einen Rahmen nach Maß bauen lassen!? Dies kann im Einzelfall sinnvoll sein, aber es gibt sogar genügend Beispiele, die mit dem theoretisch zugeschnittenen Rahmen in der Praxis große Probleme in der Handhabung hatten. (mehr …)

Zum Artikel

Bekanntermaßen werden die vielfältigen Formen der existierenden Wirbelsäulenerkrankungen landläufig als Volksleiden bezeichnet. Tatsächlich leiden über 80% aller Menschen im Laufe Ihres Lebens zumindest zeitweise an (sehr häufig unspezifischen) Rückenschmerzen. Bei jedem Zweitem kehren die Rückenschmerzen regelmäßig zurück. Jeder Dritte im Wartezimmer eines Orthopäden klagt über Rückenbeschwerden und nahezu 20% aller Krankschreibungen sind auf Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule  zurückzuführen.

In diesen Zusammenhängen wird unter medizinisch-orientierten Aspekten noch zu wenig über die Bedeutung der Bewegung im Allgemeinen und des Fahrradfahrens im Besonderen gesprochen. Aus meiner Erfahrung und dem jahrelangen Kontakt zu Patienten mit chronisch rheumatischen Rückenerkrankungen bietet das Fahrrad neben der alltäglichen und vielleicht selbstverständlichen Nutzung wichtige medizinische Aspekte. Das gesundheitssportliche Fahrradfahren vereint (bei geeigneter Sitzposition) eine umfassende Muskelaktivierung und bringt zusätzlich das Herz-Kreislaufsystem in Schwung.

Zum Artikel

Was ist gemeint mit Rückenfreundlichem Fahrradfahren? Was macht ein Fahrrad zu einem Rückenfreundlichem Fahrrad? Wieso wird das Thema Fahrradfahren überhaupt im Zusammenhang mit Rückenschmerzen diskutiert? Aber immer schön der Reihe nach…

Bekanntermaßen hat ein Fahrrad in der heutigen Zeit unendlich viele Erscheinungsformen. Die Vielfalt an Komponenten und Designmöglichkeiten bieten dem interessierten Publikum ein fast unüberschaubares Spektrum an Endprodukten. Ich frage gerne mal den einen oder anderen Fahrradnutzer, was denn wohl ein rückenfreundliches Fahrrad ausmacht. Die Antworten ähneln sich: Die einen schwärmen von Liegerädern, die anderen sehen den Typ Hollandrad ganz weit vorn, wieder andere haben bei diesem Thema vollgefederte Fahrrad- und Rahmentypen vor Augen, die durch verschiedenste Gelenke und Federelemente das Radfahrerleben leichter machen sollen. (mehr …)

Zum Artikel