• 0

    Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Blog

Kribbelnde Finger, schmerzende Handgelenke, Druck in den Handballen – lästige Alltags-probleme beim Fahrradfahren! Aufgrund von physiologischen Vorschädigungen nicht immer ganz zu beseitigen, aber es ist es wert, sich mit ein Paar Details zu beschäftigen.

Beim Greifen des Lenkers sollte die Hand eine Verlängerung des Armes bilden und so der „natürlichen“ Haltung entsprechen. Zu vermeiden ist ein großer Knick im Handgelenk (besser: Handgelenkswinkel >140°), um den Karpaltunnel zu entlasten. Am besten geeignet sind hierzu leicht nach hinten gebogene Lenker (8 – 12Grad), weil die Hand in eine anatomisch gerechte Position gebracht wird. Dadurch vermeiden Sie eine Dehnung von Muskeln und Nerven an der Außenseite der Hand.

Ein passender Griff hinsichlich Größe und Form hilft, den Druck in den Handballen großflächig zu verteilen und einer Ulnanerv-Reizung auch auf längeren Strecken vorzubeugen.

You might also Like

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.