• 0

    Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Schlagwort: Lenker

In einer Studienreihe des Zentrums für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln und dem weltweit größten Lenkerhersteller HUMPERT ergotec wurden 10 verschiedene Lenkerwinkel, 16 verschiedene Handgelenkswinkel sowie 15 verschiedene Vorbauwinkel bzw. Lenkerhöhen untersucht.

Nach den allgemeinen Ergebnissen kann als das wichtigste Fazit dieser Studie genannt sein: (mehr …)

Zum Artikel

Kribbelnde Finger, schmerzende Handgelenke, Druck in den Handballen – lästige Alltags-probleme beim Fahrradfahren! Aufgrund von physiologischen Vorschädigungen nicht immer ganz zu beseitigen, aber es ist es wert, sich mit ein Paar Details zu beschäftigen. (mehr …)

Zum Artikel

Wir Menschen sind alle verschieden! Das gilt besonders für die Anatomie. In Bezug auf das Thema Fahrradfahren und Lenkerbreite findet diese natürliche Individualität nur wenig Beachtung. Insofern einige Tipps. Mittlerweile gibt es zum Glück am Markt Lenkertypen, die in verschiedenen Breiten verfügbar sind. Als Grundregel gilt: Lenkerbreite > Schulterbreite! Oder noch genauer: Lenkerbreite = Schulterbreite + 2x Handbreite!

Ein zu schmaler Lenker sorgt dafür, dass wir die Schulter nach vorn ziehen und dadurch „automatisch“ in den Rundrücken fallen. Eine entsprechende Einschränkung der Vitalkapazität ist vorprogrammiert!

Zum Artikel

Ein Rad muss individuell auf die Bedürfnisse und die Anatomie des Einzelnen eingestellt werden können! Dies gilt besonders für die Justage des Lenkers und des Lenkervorbaus, um eine Vorneigung und entspannte Sitzposition zu erzielen.

Der optimale Rückenwinkel von ca. 15° nach vorn beinhaltet eine leichte Vorspannung der Rumpfmuskulatur. Bekanntermaßen sorgt eine leichte Vorspannung der Muskulatur für einen Trainingseffekt bzw. stärkere Durchblutung der Muskulatur und Versorgung mit Nährstoffen. (mehr …)

Zum Artikel